Februar 23 2018 15:40:12
Neue Nachrichten
· [b]Alamannenmuseum E...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Tirnanog - Shaun ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Folgende Bands si...
· [b]MPS Saison 2018[/...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Promovideo Ghostt...
· [b]Pfeile fliegen la...
· [b]Mit Hammer und Ä...
Navigation
Mittelalter Ring
Mittelalterseite
Mittelalter, Termine & Mehr
www.burg-assum.de
www.mittelalterseite.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Werbe Ecke

www.dunkelklang.de
Dunkelklang - Magazin & Agentur

Nominatim
Mittelalter Webring

www.mm2net.de
Markus Müller - Mittelalter Fotos

www.hansemeister.com
Michael Meister - Mittelalter Fotos

trainingsschwerter.com
Trainingsschwerter

fahrendehaendler.de
Vehi Mercatus

www.fantasyschmuck.at
Fantasyschmuck

Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Musik » Chapeau - Claque [klak]
Chapeau - Claque [klak]
Chapeau - Claque [klak]



Mit „Claque [klak]“ – einer lautmalerischen Anspielung auf den Klappzylinder – stellt Chapeau ein Debüt in elf Titeln vor, dass sich voll und ganz den Texten und Weisheiten Wilhem Buschs verschreibt. Dabei kleidet sich die Wortkunst des Autors, seine ironische Kritik und treffsicherer Sinn für menschliche Schwächen elegant in eine klangliche Vielfalt, die zwischen Singer-Songwriter-Manier, Country-Einflüssen und Pop verortet sein mag und dabei spielerisch die Schranken dieser Genre ad absurdum führt. So eröffnet der Silberling mit dem unerzogenen und Gänse ärgernden Heinrich, lädt nebenbei zum Mitsingen ein, schwankt musikalisch trunken und gleichermaßen ungebunden über eine Pop-Interpretation von der Unbekömmlichkeit frecher Schnecken, stellt den sonst oftmals gemein interpretierten Affen Fipps in gänzlich anderem Lichte dar und entfaltet sich zwischen Fernweh und euphorischem Anstecken. Das Trio kreiert eine Melange musikalischer Brückenschläge, kreativer Textumsetzung und das alles auf eine Art und Weise, die altersübergreifend absolut bekömmlich ist und die Zeitlosigkeit unterhaltsamer und kritischer Literatur vortrefflich musikalisch inszeniert.

Titelliste
01. Der hinterlistige Heinrich
02. Die Schnecken
03. Ein frohes Ereignis
04. Fipps, der Affe, am Klavier
05. Die Fliege
06. Der Maulwurf
07. Der Philosoph
08. Der Frosch
09. Hans Huckebein – Streiche und Tod
10. Fink und Frosch
11. Erster Streich

Weblink: prosodia.de/veroeffentlichungen/claque-klak/
Kommentare
#1 | tm_niehus , Juni 24 2015 08:16:34
1. Video on Youtube:
Chapeau - Claque [klak]
Der Frosch

YouTube Video
#2 | tm_niehus , September 04 2015 17:18:57
Debütalbum - Claque [klak]

Er hat ein wenig auf sich warten lassen, doch nun ist er leibhaftig da: der Debüt-Silberling „Claque [klak]“ der Band Chapeau. In konzentrierter Studioarbeit sind insgesamt elf Geschichten Wilhelm Buschs eindrucksvoll vertont worden. Hierbei hat es sich der „kreative Häuptling“ der Band, Max Heckel, nicht nehmen lassen, den einen oder anderen Text in seiner ironisch-amüsanten Art zu verfeinern und galant das hinzuzufügen, was zur Harmonie des Albums fehlen mochte. So verdient das kleine Kunstwerk deutscher Sprache nicht dem äußeren Schein gleich Silber, sondern vielmehr Gold. Wer also Wilhelm Busch und gute Musik schätzt, ist gut beraten, in Claque [klak] reinzuhören.

Chapeau widmen sich den zeitlosen Texten Wilhelm Buschs, musizieren zwischen Kritik und Humor und wahren vor allem ihre ironische Elastizität. In Struwwelpetermanier zeugen sie von zeitgeisttypischen Erziehungsmodellen und ihren Auswirkungen auf ihr Leben. Und so gibt es zwischen den lauten Tönen immer wieder Leises in O zu entdecken.

http://chapeau-ba...

Rezension:
Abspielen und sich amüsieren kommt mir als erstes in den Kopf beim lauschen der Klänge des Debütalbum - Claque [klak] und ich erwische mich beim mitsingen ... Die einzelnen Titel sind einzeln für sich schon hervorragend; das Album ist ein gute Laune erzeugendes künstlerisches Wunderwerk. Wer bei den musikalischen Geschichten vom Wilhelm Busch`s Max und Moritz oder anderen Werken auf dem Album nicht still und stumm sitzen bleiben kann möge sich erheben singen und tanzen ...

In diesem Sinne ... kaufen und hören. Pädagogisch wertvoller als gedacht. Wink
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Foren Themen
Neueste Themen
· Tanztermine 2018 - S...
· Marie`s Wedding - Bo...
· Saeldes Sanc- Thank ...
· Strings & Spoons- A ...
· BEOWULF – die komp...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Pressemeldungen
· Kölner Fest für Al...
· Tir Nan Og - From th...
· Paulines Choice - A ...
· Maidenwerk PurPur
· Ghosttown Company
Neue Nachrichten
Lesenswert
Reise durch das Selbst - Lebenshilfe

Silvia Miller - Reise durch das Selbst

Silvia Miller - Reise durch das Selbst
www.reise-durch-das-selbst.de

Veranstaltungen
<< Februar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Keine Ereignisse.

Buchmarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Weblinks


www.kutenholz-live.de


Mittelalter Bücher & mehr



Mitgliederseiten
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
39,715,336 eindeutige Besuche