Juni 25 2018 21:23:38
Neue Nachrichten
· [b]Alamannenmuseum E...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Tirnanog - Shaun ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Folgende Bands si...
· [b]MPS Saison 2018[/...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Promovideo Ghostt...
· [b]Pfeile fliegen la...
· [b]Mit Hammer und Ä...
Navigation
Mittelalter Ring
Mittelalterseite
Mittelalter, Termine & Mehr
www.burg-assum.de
www.mittelalterseite.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Werbe Ecke

www.dunkelklang.de
Dunkelklang - Magazin & Agentur

www.mm2net.de
Markus Müller - Mittelalter Fotos

www.hansemeister.com
Michael Meister - Mittelalter Fotos

trainingsschwerter.com
Trainingsschwerter

fahrendehaendler.de
Vehi Mercatus

www.fantasyschmuck.at
Fantasyschmuck

Das Tor zur Ewigkeit
Das Tor zur Ewigkeit
 
Rezension: Manfred Lohmann
 
Einmal mehr empfiehlt sich Katja Fox mit ihrem Roman "Das Tor zur Ewigkeit" als Meisterin des historischen Romans aus dem mittelalterlichen England.
 
"Festgemauert in der Erden, steht die Form, aus Lehm gebrannt" - dieses Zitat aus Schilers Lied von der Glocke stellt die Autorin ihrem Roman um Caitlin, der Enkelin der berühmten Schmiedin Ellenweore, voran und gibt damit das Thema ihrer Geschichte vor.
Die junge Caitlin erlernt bei ihrem Vater, einem Schwertschmied, das Schmiedehandwerk, jedoch träumt sie von der Glockengießerei. So besucht sie oft den Glockengießer John, der jedoch eines Tages plötzlich verschwindet. Caitlin soll nach Willen ihres Vaters den Schmied Alan heiraten - kurz entschlossen entflieht sie ihrem Elternhaus und macht sich auf die Suche nach John, den sie schließlich findet, heiratet und so doch Glockengießerin wird. Aber John hütet ein dunkles Geheimnis und hat in seinem ehemaligen Lehrling Randal einen Feind, der mit vielerlei Intrigen das Glück Caitlins zu zerstören versucht - doch mit Herz und Verstand geht die junge Frau ihren oft sehr beschwerlichen Weg.
 
Katja Fox stellt erneut eine Frau in einem typischen "Männerberuf" in den Mittelpunkt ihrer Geschichte. Meisterhaft fügt sie ihre Protagonisten in das Leben und Arbeiten des mittelalterlichen Englands ein, zeichnet mit ihren fundierten Kenntnissen über die historischen Begebenheiten ein authentisches Bild des mittelalterlichen England und vermittelt ihren Lesern einen guten und informativen Einblick in das Handwerk der Glockengießer.
Einfühlsam und detailreich beschreibt sie ihre Protagonisten, gibt ihnen Gesicht und Charakter, lässt durch ihren flüssigen und bildreichen Erzählstil ihre Leser an dem Leben der Personen teilhaben - man meint den Klang der Schmiedehämmer förmlich zu hören und nimmt Anteil an dem Traum Caitlins, die perfekte Glocke zu gießen. Gekonnt verwebt verwebt die Autorin die historischen Fakten, die handwerklichen Fähigkeiten und die Protagonisten zu einer vielschichtigen und spannenden Lebensgeschichte ihrer Titelheldin Caitlin.
 
Fazit:
Mit ihrem Werk "Das Tor zur Ewigkeit" hat Katja Fox erneut einen spannenden, lesenswerten Roman aus dem mittelalterlichen England geschrieben, der durch seinen leichten und flüssigen Erzählstil seine Leser sehr gut unterhält.
Tor zur Ewigkeit  
 
 
 
Martha Sophie Marcus
Das Tor zur Ewigkeit
Historischer Roman
 
Erschienen im:
Piper Verlag
Januar 2013
Taschenbuch, 528 S.
ISBN: 978-3-492-30076-6
EURO 9,99
 
Inhalt:
Eine starke Frau, ihr großer Traum und eine Intrige, die alles zu zerstören droht
 
England, 1224: Catlin, die Tochter des Schwertschmieds Henry, träumt von einem Leben als Glockengießerin. Doch eine arrangierte Ehe soll ihr Schicksal besiegeln und sie zur Erbin der väterlichen Schmiede machen. In ihrer Verzweiflung flieht Catlin nach Norwich, um an der Seite des Glockengießers John ihrer Berufung nachzugehen – und gerät schon bald in einen reißenden Strudel gefährlicher Intrigen ...
 
Heiligenspiel Die Autorin Katia Fox:
Katia Fox, geboren 1964, wuchs in Südfrankreich und in der Nähe von Frankfurt auf. Nach ihrem Studium und der Prüfung zur Dolmetscherin und Übersetzerin arbeitete sie zunächst in diversen Unternehmen, bevor sie sich schließlich selbstständig machte. Seit 2005 widmet sie sich nur noch dem Schreiben. Zuletzt erschien von ihr »Der goldene Thron«, der letzte Teil ihrer erfolgreichen Mittelalter-Trilogie. Katia Fox ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt. Sie reist viel und gerne, vor allem natürlich nach England, wo sie unzählige Details für ihre Romane recherchiert.
Foren Themen
Neueste Themen
· „Hugin & Munin“ ...
· Omnia - Reflexions
· Tanztermine 2018 - S...
· Marie`s Wedding - Bo...
· Saeldes Sanc- Thank ...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Pressemeldungen
· Kölner Fest für Al...
· Tir Nan Og - From th...
· Paulines Choice - A ...
· Maidenwerk PurPur
· Ghosttown Company
Neue Nachrichten
Lesenswert
Reise durch das Selbst - Lebenshilfe

Silvia Miller - Reise durch das Selbst

Silvia Miller - Reise durch das Selbst
www.reise-durch-das-selbst.de

Veranstaltungen
<< April 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Keine Ereignisse.

Buchmarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Weblinks


www.kutenholz-live.de


Mittelalter Bücher & mehr



Mitgliederseiten
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
45,239,367 eindeutige Besuche